Zigarren-Empfehlungen, Zigarren-Novitäten

EPC New Wave Reserva

Die „EPC-Cigar Company“  trat erstmals im 2014 im europäischen Markt in Erscheinung. Ernesto Perez-Carrillo (E.P.C.) ist seither regelmässig auf dem Kontinent unterwegs, besucht Messen, Importeure und Fachhändler und macht so seine exquisiten Zigarren (Inch, La Historia) einem breiten Publikum bekannt. Die neue, mild-aromatische, „EPC New Wave Reserva“ verfügt über ein Connecticut Broadleaf Umblatt und Einlagetabaken aus Nicaragua und der Dominikanische Republik. Umhüllt ist das Ganze von einem würzigen Ecuador Connecticut Deckblatt, dem die Zigarre einen guten Teil seines nussig-süsslichen Geschmacks verdankt, so  „Ernesto Perez-Carrillo“.

EPC New Wave Reserva Inmensos

EPC New Wave Reserva Inmensos

 

Standard
Zigarren-Empfehlungen, Zigarren-Novitäten

Alec Bradley Sanctum

Die Alec Bradley Sanctum entstammt einer Idee von Ralph Montero, Executive Vice President von Alec Bradley. Der Name Sanctum soll an die besinnliche Zeitspanne erinnern, die jeder dem Genuss dieser Zigarre angedeihen lässt. Die Tabakmischung der Sanctum bewegt sich weg von den eher auf erdige Noten fokussierenden Zigarren, welche den anderen Alec Bradley-Linien eigen sind, hin zu einem eher cremig-runden Geschmackserlebnis. Dies wurde erreicht durch die Kombination eines honduranischen Corojo-Deckblattes, eines Costa-Rica-Umblattes und einer Einlagemischung aus drei Ländern. Insgesamt also eine Vier-Länder-Mischung, vielfältig und harmonisch mit Noten weissem Pfeffer, Zimt, Vanilleschoten und Mandeln.

Alec Bradley Sanctum Double Gordo

Alec Bradley Sanctum Double Gordo

 

 

Standard
Zigarren-Empfehlungen, Zigarren-Novitäten

Eiroa Classic

Nicht einmal Mitte 40 blickt Christian Luis Eiroa doch auf eine lange Familientradition im Zigarrengeschäft zurück – 2016 werden es 100 Jahre sein. 1995 erwarb seine Familie die Marke Camacho, im Jahr 2000 lancierte Christian die legendäre Camacho Corojo. Er verkaufte die Marke Camacho 2008 an Oettinger Davidoff, wo er noch bis 2011 tätgig war. Im Jahr 2012 gründete Christian L. Eiroa die CLE Cigar Company und ein Jahr später die Tabacalera Aladino in Danlí, Honduras. Im Jahr 2015 lancierte er seine neuen Marken und etabliert sie seither weltweit. Für die „Eiroa Classic“ Linie werden nur bestens ausgereifte Tabake der Julio Eiroa Corojo Farm im Jamastran Tal verwendet, dem einzigen Tal, wo Authentische Corojo Saat gedeiht. Die Formate: Robusto, Toro, Gordo und Corona Prensado.

Eiroa Classic Corona Prensado

Eiroa Classic Corona Prensado

Standard
Zigarren-Empfehlungen, Zigarren-Novitäten

Davidoff Yamasa

Pionier. Erforscher. Entdecker. Zino Davidof war all das und noch vieles mehr. Heute verkörpert Davidoff’s Master Blender Henke Kelner den gleichen Wagemut. Sein endloses Streben nach neuen Aromen, Erlebnissen und Genüssen für den Zigarren Aficionado hat Henke und sein Team nach Yamasá, eine Region in der Dominikanischen Republik, geführt. Yamasá ist ein raues und unerbittliches Sumpfland, in dem andere bereits erfolglos versucht hatten, Tabak anzubauen. Jeder sagte, dass dies unmöglich sei. In Henkes Traum jedoch war es möglich. Er glaubte daran, dass das Land seine unentdeckten natürlichen Schätze sowie sein brach liegendes Potential preisgeben würde, wenn es nur richtig kultiviert und gepflegt würde. Nach 20 langen Jahren ist es soweit. Die Davidof Yamasá ist Realität. Eine Zigarre, die Ihre Sinne berührt wie nie zuvor. Ihre Geschmacksknospen werden prägnant stimuliert durch die Erdaromen Yamasás und die Würze und Süsse des nicaraguanischen Tabaks aus Estelí und Condega.

Die Davidof Yamasá beginnt mit einem umgehend spürbaren, würzigen nicaraguanischen Geschmack. Delikate Nussaromen verschmelzen mit Aromen von Kafee, Zedernholz, Erde und schwarzem Pfeffer. Die Yamasá Robusto hat einen tiefen und komplexen Körper, der sich langsam, Zug um Zug offenbart. Eine perfekte Tabakkomposition aus eleganten, gereiften dominikanischen Einlagetabaken, dem kräftigen Yamasá Umblatt und dem raffinierten Yamasá Deckblatt, kombiniert mit der Süsse aus Condega und der Würze aus Estelí, schaffen ein vollkommen neues Geschmackserlebnis.

Davidoff Yamasa

Davidoff Yamasa

Standard
Zigarren-Empfehlungen, Zigarren-Novitäten

Rocky Patel Twentieth Anniversary

Zur Feier des 20-jährigen Bestehens der Firma „Rocky Patel Cigars“ wurde die Linie „Rocky Patel Twentieth Anniversary„. Die Linie besteht aus vier Formaten: Robusto, Toro (beide box-pressed), Sixty und einer sehr schlanken Lancero. Tiefe Aromen von Erde, Holz, Zimt, Kakao und Leder mit feiner, ausgewogener Würze und einem komplexen Abgang. Diese Klassezigarre überzeugt vom ersten bis zum letzten Zug.

 Rocky Patel Twentieth Anniversary Sixty


Rocky Patel Twentieth Anniversary Sixty

 

Standard
Zigarren-Empfehlungen, Zigarren-Novitäten

Davidoff Nicaragua Box Pressed

Eine Zigarre, die ein bisher unbekanntes Geschmackserlebnis bietet. Ihr würziges Aroma wird durch ein feuriges Estelí Ligero Blatt verstärkt, das den gereiften Jalapa-, Ometepe und Condega Tabak komplettiert und damit für eine komplexe, bittersüsse Stimulation des Gaumens sorgt. Zusammen mit dem reichhaltigen und kräftigeren Habano Nicaragua Oscuro Deckblatt wird die Zigarre in ihre dynamische Box Pressed Form gedrückt und setzt dadurch intensivere Aromen frei. Davidoff Nicaragua, 100 % Nicaragua. Die Davidoff Nicaragua Box Pressed wurde mit 97 von 100 Punkten im Cigar Aficionado bewertet.

Davidoff Nicaragua Box Pressed

Davidoff Nicaragua Box Pressed Toro

Standard