Zigarren-Novitäten

Perdomo Double Aged Vintage

Die Perdomo Double Aged Vintage sind Zigarren, die mit Perdomo’s besten, 12 Jahre alten Einlagetabaken, Um- und Deckblättern verarbeitet wurden. Nachdem diese seltenen Tabake zehn Jahre im Ballen optimal nachfermentiert haben, werden sie nochmals für zwei Jahre einer weiteren Fermentation in Bourbon-Eichenholzfässern unterzogen. Daher auch die Bezeichnung Double Aged. Dieser sehr aufwändige Prozess wird für alle Tabakblätter der Mischung (Seco, Viso, Ligero) sowie für die Umblätter und Deckblätter separat vorgenommen. Dazu wird der Tabak in vorher ausgebrannten Bourbon Fässern aus Weißeiche gelagert, dies erbringt die perfekten Farben, Texturen, Aromen dieser Tabake. Zusammengenommen lässt dies jede Double Aged 12 Year Vintage zu einem perfekt ausbalancierten und vollen Geschmackerlebnis werden. Erhältich als Perdomo Double Aged Vintage Connecticut, Perdomo Double Aged Vintage Sun Grown, Perdomo Double Aged Vintage Maduro.

perdomo_double_aged

 

Standard
Zigarren-Novitäten

Montecristo Churchills Anejados

„Anejado“ heisst echte Innovation: die Montecristo Churchill Anejado ist nicht im regulären Sortiment erhältlich, wurde vor 5 bis 8 Jahren gerollt und hat den Alterungsprozess in den Originalboxen durchlebt. Kommt hinzu, dass sie nur in limitierter Menge erhältlich sind. Durch den Alterungsprozess unter perfekten Bedingungen hatten die Zigarren die Möglichkeit zu reifen, ihre Harmonie und Komplexität zu entwickeln, ohne die ursprünglichen organoleptischen (die Sinne erregende) Eigenschaften einzubüssen. Der direkte Kontakt zum Zedernholz macht die Zigarren runder und weicher für den Gaumen. Auf der Unterseite der Kiste steht das Verpackungsdatum, wodurch verifiziert werden kann, wann genau die Zigarren hergestellt wurden. Der Stempel “Revisado” zeigt an, dass 100% der Boxen geöffnet und alle Habanos vor der Auslieferung einzeln kontrolliert wurden.

montecr_church_anejado

Standard
Zigarren-Novitäten

New World Gobernador

Die Nummer New World Gobernador, Nr. 1 der TOP 25 Zigarren des „Cigar Journals“ 2014 stammt aus der renommierten Tabakmanufaktur A.J. Fernandez in Nicaragua. Der Name „New World“ nimmt Bezug auf die Entdeckung des Tabaks durch Christoph Columbus im Jahr 1492. Die „New World“ ist eine mittelkräftige bis kräftige „box-pressed“ Puro aus Nicaragua mit einem breiten Aromenspektrum. Feine Süsse, Noten von Bitterschokolade und ausgewogene Würze kennzeichnen diese exzellente Zigarrre.

new_world_gobernador

Standard
Zigarren-Novitäten

La Antiguedad von My Father Cigars

La Antiguedad, die Antiquität, ist ein weiteres Projekt der Garcias nach dem Mega-Erfolg von La Flor de las Antillas, in dem sie erneut der Authentizität und dem historischen Wert der kubanischen Kunst der Zigarrenfertigung huldigen. Geschaffen von den Meistern selber, Jose „Pepin“ Garcia und Jaime Garcia, ist die La Antiguedad eine handgemachte Super-Premium-Zigarre aus Nicaragua, gezogen aus dem weltweit besten kubanischen Saatgut. Die Einlagetabake für die La Antiguedad stammen vollständig aus Nicaragua, von den Farmen von San Rafael, Las Quebradas und San Jose, allesamt in Privatbesitz, aufgebaut und betrieben von My Father Cigars. Diese Tabake durchlaufen einen strengen und rigoros überwachten Reifeprozess von nicht weniger als dreieinhalb Jahren, um die aussergewöhnliche Qualität zu garantieren. Die Familie Garcia klassifiziert die exquisite Mischung der La Antiguedad als mittelkräftig bis kräftig, von grosser Kopmlexität, und dennoch äusserst ausgewogen und vollaromatisch.

la_antiguedad

 

Standard
Zigarren-Novitäten

Romeo Piramides Anejados

Das Konzept „Anejado“ (aged) wird mit der Romeo y Julieta Piramides Anejados lanciert. Dieses Produkt ist in mehreren Aspekten eine echte Innovation. Das Format ist nicht im regulären Sortiment erhältlich, wurde vor 5 bis 8 Jahren gerollt und hat den Alterungsprozess in den Originalboxen durchlebt. Kommt hinzu, dass sie nur in limitierter Menge erhältlich sind. Durch den Alterungsprozess unter perfekten Bedingungen hatten die Zigarren die Möglichkeit zu reifen, ihre Harmonie und Komplexität zu entwickeln, ohne die ursprünglichen organoleptischen (die Sinne erregende) Eigenschaften einzubüssen. Der direkte Kontakt zum Zedernholz macht die Zigarren runder und weicher für den Gaumen. Auf der Unterseite der Kiste steht das Verpackungsdatum, wodurch verifiziert werden kann, wann genau die Zigarren hergestellt wurden. Der Stempel „Revisado“ zeigt an, dass 100% der Boxen geöffnet und alle Habanos einzeln kontrolliert wurden, bevor die Auslieferung.

ryj_anejado_piram

Standard