Zigarren-Novitäten

Davidoff Nicaragua, ein neuer Blend in der Welt von Davidoff

In allem was Davidoff und deren Master Blender Henke Kelner tun steht eine Maxime: das Streben nach Perfektion. Nach jahrelanger Suche in den berühmtesten Tabakregionen der Welt entdeckte Henke eine Mischung feinster Blätter von Tabakpflanzen, die im vulkanischen Boden der Regionen Esteli, Condega, Jalapa und Ometepe wachsen.  Diese Mischung hat eine perfekte Balance zartbitterer und süsser Noten,  die den Gaumen in ausgewogenster Weise stimulieren. Davidoffs einzigartiges Know-how in der Herstellung von Zigarren verwandelte diese Tabakblätter in die neue Davidoff Nicaragua.

Davidoff Nicaragua

Nicaragua – ein Eldorado des Zigarrentabaks

Nicaragua ist das grösste Land am zentralamerikanischen Isthmus (von Meer begrenzter, enger Landstreifen) und grenzt im Norden an Honduras und im Süden an Costa Rica. Umrahmt wird es im Westen vom Pazifik und im Osten vom Karibischen Meer. Die Geografie des Landes ist in 3 grosse Zonen eingeteilt: das pazifische Tiefland, das kühlere und nasse zentrale Hochland und das karibische Flachland. Auf der Pazifikseite des Landes befinden sich die zwei grössten Süsswasserseen Zentralamerikas – der Managua-See und der Nicaragua-See.

Fruchtbare Tieflandebenen umgeben diese Seen und erstrecken sich nordwestlich entlang des Grabens am Golf von Fonseca. Der Boden ist hier überaus reich an Asche, die von den nahen Vulkanen des zentralen Hochlandes stammt. All diese Faktoren schaffen gemeinsam die perfekten Bedingungen für den Anbau einiger der weltbesten Tabaksorten. Dies veranlasste Davidoff, mit den renommiertesten Tabakanbauer Nicaraguas zusammenzuarbeiten, um diese einzigartigen Zigarren herzustellen.

Standard
Zigarren-Novitäten

Brick House jetzt auch in der Schweiz erhältlich

Das „Haus aus Zielgen“, besser bekannt als „Brick House“ ist eine der bestverkauften Longfiller Zigarren und z.B. im grössten Zigarrenmarkt U.S.A. ein Renner. Hergestellt wird diese Marke von J.C. Newman, der  1888 in die Vereinigten Staaten auswanderte und 1895 die J.C. Newman Cigar Company gründete. Als eine der ersten Marken schuf J.C. Newman die „Brick House„. Das Label zeigt das Elternhaus des Firmengründers, ein Gebäude gebaut im traditionellen Backstein-Stil.

Einlage und Umblatt bestehen aus gut gereiften nicaraguanischen Tabaken, das Deckblatt ist ein aus Havana-Saat in Nicaragua Gewachsenes. Die hellen Brick House überzeugen mit schön ausgewogener, an Honig erinnernder Süsse, gepaart mit dezenten eichigen Holznoten. Die Maduro weist erdige und dunkelschokoladige Noten auf mit ausgewogener Würze und Noten von Geräuchertem. Die Zigarren von Brick House werden regelmässig von „Cigar Aficiondo“ und „Cigar Journal“ mit Bestnoten bewertet.

Brick House

Standard